Ganzheitliche  FUSSMASSAGE
 
 
Überlieferungen von verschiedenen Indianerstämmen in Mittel- und Nordamerika wie auch aus Ägypten und China dokumentieren, dass es sich bei der Fußreflexzonenbehandlung um Jahrtausende altes Wissen handelt.
 
Anfang des letzten Jahrhunderts hat der amerikanische Arzt Dr. William H. Fitzgerald (1872 - 1942) als einer der Ersten das Wissen um die Reflexzonen in seine Forschungen und Beobachtungen miteinbezogen und erstmals in ein systemisches Konzept gebracht.
 
Dr. Shelby Riley und die amerikanische Physiotherapeutin Eunice Ingham haben dieses Konzept aufgegriffen und weiter verfeinert. 1938 brachte E. Ingham ihre erste schriftliche Zusammenfassung „Geschichten, die die Füße erzählen können“ heraus.  In Europa hat die Pionierarbeit von Hanne Marquardt maßgeblich zur Verbreitung beigetragen.
 
Auch wenn die Fußreflexzonen bisher noch nicht vollständig wissenschaftlich nachgewiesen werden konnten, gibt doch die unbestreitbare Wirkung und der Erfolg dieser Therapieform Recht. Durch Stimulieren der Fußreflexzonen werden die Selbstheilungskräfte wieder angeregt, Schmerzen gelindert oder beseitigt.
 
Vorteile der Fuß-Massage
  • Sie ist ohne körperliche Anstrengungen durchzuführen.
  • Es kommt leicht zu positiven Reaktionen auf körperlicher und seelischer Ebene.
  • Sie wird am bekleideten Menschen durchgeführt, nur die Füße sind unbekleidet.
 
Die ganzheitliche Fuß-Massage ist hilfreich bei:
  • Verspannungen, Verhärtungen der Muskulatur und damit einhergehenden Spannungsschmerzen
  • Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Kreislaufbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsbeschwerden, z.B. Verstopfung
  • Gemütsstörungen
  • Konzentrationsproblemen
  • Stresssymptomen allgemein
 
Eine Behandlung dauert 45 Minuten und wird mit 30,- Euro berechnet.

Es werden 6 - 8 Behandlungen angeraten.

Terminvereinbarung unter 0152 5771 1257.